Panorama (5)

Ich habe mir als Erinnerung eine E-Mail mit dem Betreff »Pulled Pork« geschickt. Meine Inbox macht mich seitdem ganz wuschig am Gaumen.

+++

Durch Zufall habe ich jetzt, wo gerade sein zweites Buch erschienen ist, »Die Känguruh-Chroniken« von Marc-Uwe Kling gelesen. Warum man ihn mit guten Kritiken, Preisen und Auszeichnungen überhäuft, ist mir nach der Lektüre zwar nicht klar; allerdings kenne ich auch nur dieses Buch von ihm. (»Sehr, sehr komisch!« steht auf dem aufgeklebten Störer auf der Vorderseite, zitiert wird Jürgen von der Lippe.) Ein Volltreffer war es dennoch, weil ich das Buch zu großen Teilen der kleinen Motte vorgelesen habe, wenn sie nicht einschlafen konnte. Und da hat das Foto vom Känguruh auf dem Cover in Kombination mit den von mir vorgetragenen Dialogen perfekt seinen Dienst erledigt.

+++

Mir wurde die regelmäßige Verwendung des historischen Präsens bei der Nacherzählung von Szenen aus Fußballspielen bescheinigt. ■

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s