Blogparade: Meine Lieblingstasse

Durch Pausanias bin ich auf die Blogparade von Stefan Evertz aufmerksam geworden: Zur Lieblingstasse. Und das ist schwierig.

Es geht damit los, dass wir selten aus Tassen trinken, sondern eher aus Mugs, die wir hier »Pötte« nennen. Das ist bei den bisherigen Blogparaden-Teilnehmern übrigens auffallend, dass klassische Kaffeetassen bei der Generation Blogdings wohl nicht so hoch im Kurs sind.

Wie auch immer: Da gibt es die Gary-Larson-Tasse, vermutlich das älteste Stück in unserer Sammlung. (Wobei das jetzt keine Vitrinensammlung ist, sondern alles Gebrauchsgegenstände.) Die selbstgemachte Esel-und-Teddy-Tasse. Kaffeebecher, die von der kleinen Motte bemalt wurden. Spaßtassen, Weihnachtstassen, Namensbecher, Einzelstücke. Und die schlichten weißen Bodum-Tassen, aus denen wir jeden Morgen trinken. Alles Kandidaten, die irgendwie passen würden. Sprich: Tassen, die nicht irgendwie Lieblingstassen sind, gibt es hier überhaupt nicht.

Tassenparade

Für die Parade fiel die Wahl auf den Mug von Peet’s Coffee & Tea. 2007 haben wir vier Stück davon aus Boston mitgebracht. Nach einem Spaziergang auf dem Campus in Cambridge an einem sonnigen, sehr kalten Vormittag wollten wir uns aufwärmen. Wir kamen an einem kleinen Holzhaus vorbei; ein Coffee Store, in dem man auch Kaffee trinken konnte. Dass es sich bei Peet’s Coffee & Tea um eine Kette handelt, wir also eigentlich nur beim Alternativ-Starbucks gelandet waren, ahnten wir da noch nicht. Jedenfalls: Hervorragender Kaffee (und Kakao), schöne Inneneinrichtung, ein kuscheliges Plätzchen zum Krafttanken. (Vielleicht ist das auch der Grund, warum ich Comedians In Cars Getting Coffee so mag – da läuft gerade die dritte Staffel!)

Am letzten Abend vor dem Abflug haben wir die vier Mugs gekauft. Die sind auch von Bodum, aber etwas kleiner und klobiger als unsere in Deutschland gekauften Standardtassen. So ein bisschen wie das Letter-Format im Gegensatz zu DIN-A4.

Was sagt man eigentlich, wenn man die Kaffeetasse erhebt: Prost? ■

Advertisements

5 Gedanken zu „Blogparade: Meine Lieblingstasse

  1. Pingback: Blogparade: Deine Lieblingstasse | hirnrinde.de

  2. Pingback: Meine Lieblingstasse | Ein zweiter Blick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s