Flotte Biene

Neulich kaufte ich Honig. Bei der Auswahl ging es vor allem um die Packungsgröße, es hatte sich Frühstücksbesuch angekündigt. Nicht zu groß, nicht zu klein, die 250-Gramm-Packung der »Flotten Biene« schien perfekt. Meine Entscheidung fiel auf die »Mischung aus Linden- mit Blütenhonig«: Was für eine komplizierte Produktbeschreibung! Und dann auch noch eine mit korrekt gesetztem Bindestrich. Bravo, Langnese-Marketing! Wobei das ja wiederum gar nicht zum englischen Produktnamen passt, der »Bee Easy« lautet. Den Gebirgsblütenhonig kaufte ich auch noch, aber ich schweife komplett ab.

Worum es hier eigentlich gehen soll, ist die Verpackung. Noch genauer: Um den Ausflusskanal, der sich bei vorsichtigem Drücken erst aus dem Packungsinneren nach außen stülpt, bevor er sowohl den flüssigen als auch den feincremigen Honig mit einem leichten Ruck freigibt. Bei nachlassendem Druck zieht sich die Honigstulpe wieder komplett und klebefrei nach innen, um bereits vorgefüllt nur darauf zu warten, von einem beherzten Druck wieder aktiviert zu werden.

Flotte Biene.

A post shared by Stefan Proksch (@stefanproksch) on

Jetzt habe ich nur eine Bitte, Langnese: Verkauft das Patent an eurer Stülpdruckflasche, deren echten Namen ich nicht aufzufinden vermochte, bitte sofort an die Duschgelindustrie. ■

Advertisements

2 Gedanken zu „Flotte Biene

  1. Gute Erfindung, wenn da nicht bei uns ein Familienmitglied auf die glorreiche Idee gekommen wäre, die Stulpe aus der Verpackung zu schneiden und die Flasche dann auf dem Kopf stehend zurück in den Schrank zu stellen. Läuft dann mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit aus, wie bei uns.
    Aber war ja auch nur ein Versehen, nech Opa? 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s