Gepodcastet: HS030 – Immer bergauf in Newcastle upon Tyne (Julia)

Der spannendste Moment bei den Homestorys ist – sofern ich die Gastgeberin oder den Gastgeber gar nicht kenne – immer der, wenn man kurz vor der eigentlichen Podcast-Aufnahme das erste Mal in Skype spricht. Bis dahin sind meistens schon ein paar E-Mails ausgetauscht und eine grobe Idee zum Verlauf des Gesprächs entwickelt (und möglichst wieder verworfen, damit man frei ist für jedes Abschweifen); und doch merke ich in den ersten zwanzig Sekunden, in denen ich das erste Mal die Stimme höre, ob das ein entspannter Abend wird, bei dem ich mich zurücklehnen und zuhören kann, oder ob ich als aktiver Interviewer gefordert sein werde. Ich habe mich in diesem Punkt noch nie getäuscht und hoffe, dass man der Homestory mit Julia einfach anhört, dass ich einen absolut entspannten Abend hatte. ■

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s